Was ist energetisches Heilen?

Die universelle Lebensenergie (Chi) strömt unablässig und allerorts. Auch in uns ist das lebendige Sein am Werk. Wir können sie nicht aufhalten oder eingrenzen. Sprechen, hören, tasten, fühlen – alles ist Energie. Unser Wohlbefinden basiert auf einem harmonischen Fluss der Lebensenergie. Fühlen wir uns gut und ausgeglichen, fließt die Energie harmonisch und klar.

Sind wir blockiert, fühlen wir uns antriebslos, müde und schwach. Der Körper kann auch mit Schmerzen reagieren. Es entsteht ein Ungleichgewicht. Durch energetisches Heilen werden diese Blockaden gelöst und das Gleichgewicht wieder in der göttlichen Ordnung hergestellt.

In den verschiedensten Ausbildungen ist mir bereits früh aufgefallen, dass sich bei den Menschen nach meinen Berührungen (z.B. nach Massagen) ein großes Wohlbefinden einstellt. Das führte mich zur Energie- und Lichtbahnenheilung. Zu meinen Fähigkeiten gehört, dass ich einen Energieausgleich im Körper durchführen und energetische Blockaden lösen kann, sodass die Energie wieder gleichmäßig fließt.

YRP_4583_Manuela_Schurig_Energiearbeit

Wer benötigt eine Energieübertragung?

All jene, die unter energetischen Blockaden leiden.

Blockaden können sich als Emotionen der Seele ausdrücken. Oft stammen negative Denkmuster und unerwünschte Verhaltensweisen aus der Kindheit. Menschen übernehmen diese in ihrer Entwicklung und lernen Gefühle, wie Trauer, Schmerz, Wut oder Freude zu verdrängen. Die mentale Verfassung hat einen starken Einfluss auf den Körper. Wer kraft- und energielos ist, leidet oftmals an Ängsten, Sorgen und Erschöpfungszuständen.

Psychische Blockaden sind Hindernisse, die das Denken, Fühlen und Handeln einschränken. Frustrationen, Lustlosigkeit und Depressionen können die Oberhand gewinnen. Soweit braucht es nicht zu kommen. Hole dir präventiv und akut eine Energieheilungs-Session.

Ablauf einer Energiebehandlung

Nach dem eingehenden Gespräch zwischen Berater und Klienten liegt der Klient entspannt auf der Liege. Er kann die Augen schließen oder geöffnet lassen. Der Anwender fühlt, welche Chakren blockiert sind und fängt an, die Chakren so weit wie möglich zu öffnen. Anschließend beginnt die eigentliche Behandlung.

Der Klient entspannt und der Anwender spürt mit seinen Händen die am Körper befindlichen Meridiane des Klienten auf. Meridiane sind Kanäle, in denen die Lebensernergie (Qi) fließt. Jeder Meridian ist einem Organsystem zugeordnet. Diese Meridian-Energiepunkte werden durchs Handauflegen freigesetzt. Jetzt kann die Energie frei fließen. Blockaden können gelöst werden und die Selbstheilungskräfte werden in Gang gesetzt.

Ihre Wirkung kann sich gleich nach der Sitzung oder auch zu einem späteren Zeitpunkt zeigen. Die meisten Klienten fühlen sich nach einer Behandlung ausgeruht, ausgeglichen, in einem sehr harmonischen Zustand. Dieser Prozess des Wahrnehmens, des Bewusstwerdens und die Annahme dessen was ist, benötigt Zeit, Mut, Stärke und Kraft.

Ich wünsche allen Klienten lichtvolle Momente.

Ich beabsichtige mit meinem Angebot nicht, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. Ich kann und darf auf dem Gebiet der geistigen und körperlichen Gesundheit keine Heilversprechen geben! 
Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie bitte einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Ihren Heilpraktiker.